Celluon Magic Cube: virtuelle Tastatur für knapp 200 Euro

Haben sie schon mal was vom Magic Cube gehört? Nein? Es handelt sich dabei um einen Projektor, der eine vollständige Tastatur mit speziellen Lasern auf den Tisch projiziert. Laut des Herstellers soll der Nutzer bereits nach wenigen Minuten keinen Unterschied zwischen dem Projektor und einer normalen Tastatur erkennen. Der Preis von 199 Euro ist allerdings gewöhnungsbedürftig.

Der Projektor Celluon Magic Cube wirft eine Tastatur auf den Tisch und kostet satte 200 Euro.
Der Projektor Celluon Magic Cube wirft eine Tastatur auf den Tisch und kostet satte 200 Euro.

Sie sind ein Gadget-Freund und suchen noch nach dem Hingucker des Jahres 2012? Vielleicht ist der "Celluon Magic Cube Tastatur und Maus Projektor" ja etwas für ihren Schreibtisch? Es handelt sich dabei um eine vollständige Tastatur, die es ihnen ermöglichen soll, ein präzises Tippen auch ohne Hardware-Tastatur umzusetzen. Die Multi-Touch-Maus ermöglicht es, laut Hersteller zwischen der Tastatur und Maus zu wechseln.

Verbindung zu Peripherie via Bluetooth

Schon vor einigen Jahren brachte der Hersteller Celluon eine Lasertastatur auf den Markt, die Keyboard-Tasten ganz einfach per Laserstrahl auf den Schreibtisch projiziert. Damals funktionierte diese Lasertastatur leider noch nicht mit dem iPhone oder iPad von Apple. Jetzt hat der Hersteller nachgelegt und bringt mit der Celluon Magic Cube die erste Lasertastatur unter anderem für das iPad heraus. Verbunden wird Magic Cube ganz einfach via Bluetooth.

Mit nur 75 x 37 x 29 Millimeter ist der Celluon Magic Cube so klein und handlich, dass sie ihn, wie oben beschrieben, ganz einfach überall mitnehmen können. Im Lieferumfang befindet sich ein Ladekabel um den Magic Cube zu laden. Laut des Herstellers funktioniert die virtuelle Tastatur via Bluetooth HID und ist mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel. In seiner Liste werden unter anderem iOS und Android 2.0 bis zu PCs und Macs aufgelistet. Für knapp 200 Euro haben Sie jedenfalls eine futuristische Alternative zu herkömmlichen iPad Keyboards. Das Bild erinnert zumindest stark an futuristische Filme.

Hinterlasse eine Antwort