Netgear: N750 Wireless Dualband Router schafft 750 Mbit/s

Netgear hat soeben ankündigt, das neue Flaggschiff, den N750 Wireless Dualband Gigabit Router auszuliefern. Der N750 soll gerade bei der drahtlosen Übertragung seine Stärke ausspielen. Sogar HD-Video-Streaming wird als Standard betitelt. Der Hersteller verspricht einen Datendurchsatz von bis zu 750 Megabit pro Sekunde. In den heimischen Wänden ein Spitzenwert.

Der neue Netgear N750 Wireless Dualband Router schafft 750 Mbit/s. (Bild: Netgear)
Der neue Netgear N750 Wireless Dualband Router schafft 750 Mbit/s. (Bild: Netgear)

Netgear spielte schon immer in der obersten Netzwerk-Klasse eine wichtige Rolle. Mit dem N750 Router könnte eine Spitzenposition eingenommen werden. Das Besondere: Das Gerät kann in einem echten Dualband-Betrieb über den parallelen Einsatz des 5 Gigahertz-Frequenzbandes mit bis zu 450 Megabit pro Sekunde und mit bis zu 300 Megabit pro Sekunde, auf dem 2,4 Gigahertz-Frequenzband funken.

Dualband-Betrieb das Herzstück

Erst durch den Dualband-Betrieb kann der Nutzer aus dem Vollen schöpfen. Er ermöglicht über die Kommunikation der Sender hohe Reichweiten und damit letztendlich höchste Kapazitäten in Sachen Streaming. Während datenintensiver Aktivitäten wie HD-Video-Streaming und Multiplayer-Online-Gaming über den fünf Gigahertz-Kanal geleitet, können weniger datenlastige Anwendungen über das 2,5 Gigahertz-Band gelegt werden.

USB-Schnittstelle und IPv6

Der Router bietet aber noch einige andere Funktionen an, die wirklich Sinn machen, So soll ein integrierter Gastzugang es ermöglichen, ohne Passwort das Internet zu nutzen - ohne dabei auf lokale Daten zugreifen zu können. Zudem kann der Nutzer an die USB-Schnittstelle Datenträger anschließen. Das Gerät ist auch eines der ersten Netzwerk-Geräte, die mit IPv6 umgehen können. Der Router N750 soll 149 Euro kosten.

Hinterlasse eine Antwort