Gepfeffert: Flaggschiff HTC Sensation bei Amazon für 600 Euro

Ob das den Endkunden gefällt ist eher fraglich. Doch Amazon hat die Ankündigung wahr gemacht. Beim Onlinehändler und anderen Internetportalen wird das Smartphone Sensation aus dem Hause HTC für über 600 Euro angeboten. Vorbestellungen laufen bereits.

Das Flaggschiff Sensation aus dem Hause HTC soll beim Onlinehändler Amazon 600 Euro kosten. (Bild: HTC)
Das Flaggschiff Sensation aus dem Hause HTC soll beim Onlinehändler Amazon 600 Euro kosten. (Bild: HTC)

Ist das wirklich so geplant? Dem Endkunden wird das jedenfalls nicht gefallen. Das HTC Sensation, das neue Flaggschiff bei HTC, soll teure 600 Euro kosten - zumindest im Internet. Offiziell wird das HTC Sensation am 01. Juni 2011 verfügbar sein. Zuvor soll es exklusiv bei Vodafone vertrieben werden. Erst dann kann es bei Online-Händlern erworben beziehungsweise bestellt werden. Warum Amazon sich am Listenpreis des Herstellers orientiert ist nicht bekannt. Grundsätzlich bleiben Händler unter den Empfehlungen der Hersteller, auch um Angebote zu suggerieren. Es ist daher wahrscheinlich, dass der angegebene Preis noch heruntergeschraubt wird.

Neue Sense-Oberfläche bringt Usability

Noch wird das Smartphone Sensation allerdings für 600 Euro angeboten. Mit Vertrag werden nach aktuellen Recherchen noch immer bis zu 200 Euro fällig. Der Alleskönner hat aber für den Preis einiges zu bieten. Neben dem 1,2 Gigahertz Dual-Core Snapdragon Prozessor kommt auch das aktuelle 2.3.2 Gingerbread zum Einsatz. Aktuell sind auch die aufgekeimten Sense-Spekulationen mit integriert. HTC stattet das neue Vorzeige-Modell mit einem neuen Sense-Update aus. Die Oberfläche soll auch im gesperrten Zustand eingeschränkt bedienbar sein.

Wahrscheinlich kein AMOLED

Ebenfalls neu sind die Sense-Gesten. Wie das Handelsblatt berichtet, lassen sich vom Speerbildschirm aus gezielt einzelne Anwendungen mit einer speziellen Geste starten. Alle anderen technischen Angaben wurden bei der jetzigen Veröffentlichung Amazons bestätigt. Darunter gehören unter anderem die acht Megapixel Kamera, die Auflösung von 960 x 540 Pixel und die Möglichkeit HD 1.080p mit Stereo aufzuzeichnen. Lediglich beim Glas ist man sich noch unsicher. Wahrscheinlich ist aber kein AMOLED-Display - schön wäre es allerdings.

Hinterlasse eine Antwort